kamin

T i t e l
Main

+ Diary
+ MagicWorld
+ Wonderland
Spruch

Anyone who says you can't buy happiness has forgotten about kittens.


Interesse

Musikband: Sunrise Avenue
Film: viele
Buch: PS I Love You

Motto

Ein Schritt zuviel und du fällst tief.

Never ending story

Jaaaaah, mich gibt es auch noch!!! Wollte mich mal unter den Lebenden "zurück melden" (ich krieg noch die Krise mit der 'neuen' Rechtschreibung! Deshalb nehm ich jetzt auch wieder die alte...), jetzt hab ich mal ein paar Minuten Zeit. Soeben habe ich den letzten Harry Potter beendet (der praktischerweise per Nachtzustellung kam) und muss erstmal alles wirken lassen und - vor allem - verdauen. Wahrscheinlich les ich die 767 Seiten nochmal in aller Ruhe, in zwei Tagen hatte ich schon 500 Seiten geschafft und heute kam dann der Rest...ich hatte regelrecht Bauchschmerzem beim lesen vor lauter Aufregung *lol* Kann es nicht fassen, dass es jetzt vorbei sein soll...kein 8. Potter Buch, auf das man sich freuen könnte. Allerdings tröstet mich der Gedanke, dass da noch zwei Filme folgen werden. Und wehe, die verhunzen den 7. Teil, indem die Story in nur 2 1/2 Stunden gequetscht wird!!!!  

Joa. Ansonsten ist in den letzten Wochen so viel passiert, dass ich nicht wüsste, wo ich anfangen soll. Das 3. Semester geht in die 4. Woche und ich habe so viel zu tun wie noch nie zuvor! Irgendwer hatte ja gesagt, dass das 3. Semester am schlimmsten sein soll.  Wochen hab ich jetzt schon nichts mehr mit meinen Mädels unterenommen, unser letzter Akt war am 13.September im Verano - ner echt angenehmen Disco. Tolle Atmosphäre, schönes Ambiente, gute Angebote und Preise, tolle Männer...und ich Expertin hatte meine Chance wieder vertan, weil ich zu schüchtern war! *grrr* Meri hatte sich einen abgegrinst, aber was soll ich machen...ich konnte diesen Blicken nicht standhalten.  Dabei sah der ganz gut aus...nachdem dann der erste Alkohol ins Blut übergegangen war, wäre ich eher "in der Lage" gewesen. *loooool* Ich sag nur: "Meri, bring mir den Typen von vorhin mit!"  Ständig wollen wir etwas unternehmen, ins Kutscherhaus, in Käs, shoppen, Kino...alles sage ich ab, weil ich keine Zeit habe. Hänge eher mit Meri an meinen freien Tagen in der Bib und pauke und bearbeite meine Hausarbeiten. Diesen Monat beginnt auch wieder der Hochschulsport. Bin in zwei Kursen angemeldet und zusätzlich wieder im Fitnessstudio. Ich muss ja mal weiterkommen mit meinen bisherigen 20 verlorenen Kilos. *gg* Sehr wichtig: BBP.

Mehr weiß ich jetzt auch nicht. Werd mich wohl auf die Couch hauen und später The Closer schauen. Morgen muss ich mich dann wieder meinen Hausarbeiten widmen und Freitag gehts um 12 Uhr ins Fitness. Abends hab ich dann den ersten Sportkurs. Igitt, bin ich sportlich *loool* Hätte mir im Februar diesen Jahres jemand gesagt, dass ich irgendwann mal freiwillig ins Fitnessstudio und joggen gehe, im Badminton Center abhänge und den Hochschulsport besuche - ich hätte demjenigen wohl nicht nur einen Vogel gezeigt....Und Samstag ist (für mich) das dritte Sunrise Avenue Konzert in diesem Jahr! Meine Eltern rocken mit *lol* Freu mich schon voll auf die Jungs.

Schönen Abend euch allen!

31.10.07 19:14


Respect the girls

Puh. Die letzten Wochen ist echt so einiges passiert, ziemlich aufwühlende Dinge für mich. Neue Dinge. Leider nicht immer mit einem schönen Ausgang...Aber bevor ich näher darauf eingehe:

@JoJo: Wünsch dir an dieser Stelle erstmal nen schönen Urlaub! Wirst du wahrscheinlich erst lesen, wenn du wieder zuhause bist...egal. Jedenfalls zum Thema Benny: du hattest recht, ignorieren ist da die beste Methode. Ich bekam zwar pro Woche noch 1-2 SMS, aber jetzt habe ich zum Glück Ruhe...hoffentlich hält das auch an!

Sooo...ja, wie sollte es anders sein: Thema Männer.           Beziehungsweise: Thema MANN.                                                  Noch präziser: Thema Marco. Kennt ihr das? Ihr lernt jemanden kennen, zwei Wochen lang werden euch "verbal", sprich telefonisch und auch in Nachrichten quasi die Sterne vom Himmel geholt. Dann kommt der Tag des ersten Treffens, oder sollte ich lieber sagen: Dates. Oooh, es war so schön! Er ist total attraktiv, mit seinen 24 Jahren bereits Chef seiner eigenen Firma, Geschäftsmann, steht mit beiden Beinen im Leben, fährt ein waaaaaaaaaahnsinns Auto...und trotzdem ist er ein absoluter Lebemann, wie ich später bemerken musste. Naja, erstmal mache ich bei dem Date weiter. Er war schon gentleman-like, hat mir alles ausgegeben, was mir vollkommen unangenehm war, hat mich ohne Aufforderung nachhause gefahren und so weiter. Im Bar Celona konnte er dann irgendwie schon nicht mehr seine Finger bei sich behalten, was ich in dem Moment aber als angenehm empfand. Vielleicht kennt ihr dieses Gefühl: es gibt Männer, von denen will man absolut NICHT angefasst werden, und es gibt Männer, von denen möchte man berührt werden und fühlt sich absolut wohl dabei. Vor dem Haus hat er sich auch 'benommen' und es ganz galant bei einem kleinen Kuss und einer Umarmung belassen. Allerdings...kam es auf dem Rückweg bereits zu Anspielungen auf das Thema Sex. Detailierter werde ich an dieser Stelle lieber nicht darauf eingehen. Zwei Tage später kam dann das, was ich von Anfang an irgendwo im Unterbewusstsein befürchtet hatte. Er wollte mich einfach nur fürs Bett. Punkt. Als ich ihm deutlich machte, dass ich "just for fun" nicht zu haben bin, meldete er sich nicht mehr. Dürfte als Bestätigung ausreichen, oder? Einen Tag später hatte er irgendso eine blonde Tussi auf seinem Schoß sitzen. Die Nächste. Wenn ihr mich fragt...DIE hat er wahrscheinlich ohne Probleme in sein großes Bettchen mit Spiegel drüber kriegen können! *kotz* Seit letzten Samstag ist er übrigens für 2 Wochen in Los Angeles. Wird wahrscheinlich jede Nacht ne andere Tussi haben...Naja, was soll's...um eine Erfahrung reicher. Arschlöcher existieren eben immer und überall. Aber mich kriegen die nicht für ne schnelle Nummer.  

Wisst ihr, was das einzig "Gute" an der Sache war? Da ich diese zwei Wochen bereits begonnen hatte, Gefühle für ihn zu entwickeln, war ich ein nervliches Wrack. Wieso, weiß ich bis heute nicht. Jedenfalls habe ich 1 ganze Woche annähernd NICHTS gegessen. Morgens 1 Scheibe Brot, abends wenn überhaupt 1 Banane. Das hat dann zu einem Kreislaufkollaps geführt, meine Eltern wollten mich schon ins Krankenhaus bringen...alle waren ziemlich besorgt, auch Marco selber. Meine Oma kriegt schon Albträume deswegen (von wegen ich würde mich immer übergeben müssen, Magersucht usw...also, in ihren Träumen.) War aber auch mal eine interessante Erfahrung, nachts schweißgebadet aufzuwachen, einerseits vor Hitze einzugehen, andererseits zu erfrieren und unter Schüttelfrost zu leiden...nu ja. Ich hab mich wieder aufgerappelt...äh, was eben das Gute daran war: ich hab in 1 Woche über 3 kg verloren.  Somit hab ich seit Februar bis heute 20kg abgenommen. Danke, Marco. Dafür warst du echt zu gebrauchen!

Joa, da ich die letzten Wochen eben viel Ablenkung gebraucht habe, um den Mistkerl zu vergessen (ist gar nicht so einfach, selbst wenn er ein Arsch ist! ), war ich so gut wie jeden Tag unterwegs. Meine Mädels haben mir da gut geholfen, muss ich sagen. Einen Abend war ich bis Mitternacht bei Eva, darüber zu reden hatte echt gut getan. Vor allem von all meinen Freundinnen die Bestätigung zu bekommen: das ist ein Dreckskerl, er ist es nicht wert, der hat dich nicht verdient! Mit Alex bin ich in letzter Zeit sowieso öfters unterwegs...Montag waren wir lecker chinesisch essen, danach noch bis Mitternacht in der Rumpelkammer. Mittwochabend war's Käs angesagt mit Eva, Göllner, Alex, Sarah und Nikola. Und gestern war ich hardcore-shoppen mit Meri.  DAS hat vielleicht Spaß gemacht! Von 13 Uhr bis 18.30 Uhr sind wir durch die Läden gerannt und haben Geld rausgeschmissen für schicke, neue Klamotten (ich passe jetzt in Jeansgröße 40!!!! YIIIAAAH!!! Selbst die ist schon ein kleines bisschen weit...), Make Up und was Frauen sonst noch so brauchen. *lol* Abschließend waren wir im Celona, haben ein leckeres Gratin gegessen und nen Toffee Cappu getrunken (JA, ich habe gesündigt!!!)...und natürlich über Männer geredet. Aber auch das hat super gut getan. Ich liebe meine ganzen Mädels...ohne sie hätte ich mich wahrscheinlich nicht so schnell aufgerappelt...

Letzten Samstag war ich übrigens mit meiner Mum bei Irina. Ihre Mama war für knapp 2 Wochen aus Weißrussland zu Besuch und wir wollten uns natürlich alle mal kennenlernen. Eine sehr liebe Frau, aber das ist ja kein Wunder, schließlich ist sie die Mama von Irina.  Sie zieht am 15. in eine WG, total cool, mitten im Olper Zentrum. Sie ist sogar die Hauptmieterin, hat sich zwei Mitbewohnerinnen gesucht. Die Wohnung hat 90m², ist echt schön. Bin gespannt, was sie daraus machen...

Am 11.Oktober geht es mit den ganzen Ladys in die "Nachtschicht". Das wird sicher auch spaßig werden...und mal sehen, was da so an Männern rumläuft.  Und ins Kino will ich...mit drei verschiedenen Freundinnen in drei verschiedene Filme *lach*. "Beim ersten Mal", "Ratatouille" und "Larry und Chuck" (oder heißt der Chuck und Larry?)...außerdem würde mich ja "Zimmer 1408" reizen. Ich bin immer noch in der Horrorfilm-Alle-Männer-Abschlacht-Stimmung. *lalala* Nee, keine Sorge, mir gehts gut.


Ansonsten...beginnt morgen früh für mich die Uni. Hab mich kurzfristig mit Irina für das dritte Kompaktseminar in den Semesterferien angemeldet. Wissenschaftliches Schreiben. Bin mal gespannt, wie das nun wieder wird. Muss früh raus, von daher schalt ich dann jetzt auch mal den PC aus. Gute Nacht!

PS: neue Pics on.

30.9.07 23:23


A place called here

Herrje, der letzte Eintrag liegt ja doch länger zurück als ich dachte! Irgendwie fehlt mir einfach die Zeit, denn seit ich wieder genesen bin (lag eine Woche flach, war gaaar nicht schön und auch jetzt bin ich noch nicht GANZ gesund, aber ich will nicht meckern. Passt schon.), bin ich DU – Dauernd Unterwegs.

Das war irgendwie ganz lustig, vor der Woche, in der ich ausgeschaltet war, hab ich ja auch ständig irgendetwas mit den Mädels unternommen. Dann musste ich alles absagen und kaum ging es mir besser, kam eine Nachricht nach der anderen (by the way: ich liebe das StudiVZ!). Von wegen Kaffee trinken, shopping, Kutscherhaus, Eva besuchen, Irina besuchen und und und…ja, doch, da fühlt man sich richtig geliebt. *g* Nee, ernsthaft, ich hab erst gestern zu meiner Mum gesagt, was ich doch für ein großes, feines soziales Umfeld bekommen habe. Die Menschen möchte ich auch alle nicht missen!

Tja, jedenfalls war dann auch diese Woche voll ausgebucht. Montag shopping, Dienstag stundenlang bei Eva (ich habe ihr als einzige anvertraut, was mich schon die ganzen Wochen so mitgenommen hat… tat gut, mal mit jemandem darüber zu reden!), Mittwoch Kutscherhaus mit einer Story für sich (siehe unten), Donnerstag nach Olpe zu Irina und heute wollte ich eigentlich mit Alex ins KoffeeIn. Klappte zeitlich nicht, dafür holt sie mich morgen um 15 Uhr ab und es geht ins Gartenhaus, nen lecker Cappu oder Cocktail trinken. Haben uns zwar erst Mittwoch stundenlang gesehen, aber momentan besteht absoluter Redebedarf bei mir (siehe unten).

Nächste Woche sieht es dann leicht anders aus, da ich Di-Do von 9-18 Uhr (mir wird schlecht! ) in der Uni sein muss, hab ja mein Journalismus Kompaktseminar. Bin ja ehrlich gesagt ziemlich gespannt darauf! Nichtsdestotrotz ist Mittwochabend wieder Stammtischrunde mit den Mädels. *freu*

Ja, nun die „Story für sich“. Es gibt nicht viele Dinge, die mich vollkommen aus der Bahn werfen, die mich nervlich zerfetzen. Ein Thema gehört da neuerdings leider zu: Männer. (ich will wieder fett werden!)

Eigentlich ist es ne ziemlich beschissene Situation, in der ich stecke. Ich wollte meiner Freundin nur einen gefallen tun und sie bei ihrem „Date“ begleiten, nur, weil sie mich drum gebeten hatte. Ist ja auch kein Thema unter Freundinnen. Tja, das Problem bei der Sache ist, dass er nun nicht mehr hinter meiner Freundin her ist – sondern hinter MIR! Abgesehen davon sitzt er im Rollstuhl (diese Tatsache wäre eigentlich kein Problem, wäre da nicht seine Aufdringlichkeit und ein…na ja, Charakter, den man von ihm nicht erwartet hätte) … und ich kannte ihn schon aus dem TV. Ja, über ihn gibt es ganze Reportagen und alle habe ich mit meiner Mum gesehen! Umso überraschter war ich, als er auf einmal vor mir saß … mich „anziehend“ fand, mir dauernd Komplimente machen von wegen „Du hast schöne Augen“, „Du hast Sexappeal“ usw… Dabei habe ich gar nichts gemacht, ich war nur nett! Es ist wirklich ernst, denn ich bekomme nur noch SMS von ihm (ich war so blind und naiv und dumm! Kurz: ich war ZU nett!), er will sich mit mir alleine treffen, wollte beim Abschied nach seinen Hand- und Luftküssen sogar einen RICHTIGEN (!!) Kuss von mir! Nebenbei sollte ich noch erwähnen, dass er sehr, sehr, sehr aufdringlich ist. Als meine Freundin noch da war, hat er sie die ganze Zeit angefasst! Von wegen Hand aufs Bein legen und noch an andere Stellen….Auch, wenn er im Rollstuhl sitzt und ein schlimmes Schicksal hat – alles darf er sich deshalb auch nicht erlauben und so was schon gar nicht!

Ich weiß nicht, in was er sich da reinsteigert, was er sich einbildet…ich will absolut nichts von ihm, ich war doch nur die Begleitung meiner Freundin (Alex war sogar auch mit dabei!)…nur, weil ich nett war, mit ihm gesprochen habe, gelächelt habe….heißt das nichts.Nun bekomme ich eben immer die Nachrichten und nach langen Gesprächen mit meinen ganzen Mädels, Eva, Irina, Alex, Meri, bin ich diese nur am ignorieren. Denn egal, was ich antworten würde, er würde nur wieder etwas Falsches in meine freundlichen Worte reininterpretieren! Und dann kommt mein schlechtes Gewissen, was mich innerlich auffrisst. Der arme Junge (von wegen, der is 25), das kannst du doch nicht machen, der freut sich doch…aber nur, weil er behindert ist und ich evtl. ein schlechtes Gewissen habe, kann ich auch nicht Dinge tun, die ich gar nicht WILL!!! Genau das sagten meine Freunde auch zu mir und langsam verstehe und akzeptiere ich das auch. Mein Handy ist allerdings die ganze Zeit aus, weil ich befürchte, dass immer neue Nachrichten kommen und er es einfach nicht checkt. Und es tut mir so Leid…aber was nicht geht, geht einfach nicht. Der darf sich nicht weiter Hoffnungen machen! Wird schon drüber wegkommen…Außerdem hat er auch Dinge gesagt, wo mir richtig unwohl wurde, wo ich regelrecht Angst bekommen habe. Und diese ganze Anfasserei! Nein und nochmal nein! Donnerwetter, ich muss aufhören, mir über ihn Gedanken zu machen! Ist wohl das Beste.  (ich bin zu gutmütig, verdammt!)

Ja. Sonst gibt es nicht besonderes, glaube ich. Hab mir nur heute zwei neue Bücher bestellt, „Puls“ von Stephen King und „Zwischen Himmel und Liebe“ von Cecilia Ahern. Habe vorgestern nach nur drei Abenden das zweite Buch von ihr ausgelesen und am Ende kullerten mal wieder die Tränchen! Soooo schön sind ihre Bücher! *sniff*

Ich werde mich jetzt mit einem anderen Buch auf die Couch verziehen. Freu mich schon auf morgen und wünsch euch noch nen schönen Abend.

 

7.9.07 21:50


Hier mal noch ein paar Fotos von unserer Stammtischrunde aus dem Kutscherhaus.

Starring: Eva, Göllner, Meri und Ich (Jacki fehlt)

Und @Danii: Ich war nicht in Köln ;-) Es ist aber noch nichts verloren *hahaha*

 



 

22.3.08 21:45


Please don't stop the music

Nach über einer Woche lasse ich mich hier auch nochmal blicken. In den 10 Tagen ist vieles passiert, schönes, aber auch schlimmes. Über das Schlimme werde ich aber nicht direkt reden, weil ich selber erstmal richtig damit fertig werden muss. Nach außen hin überspiele ich alles, aber in Wirklichkeit kann ich noch nicht damit umgehen. Zumindest nicht wirklich, aber ich versuche es. Vielleicht lerne und schaffe ich es im Laufe der Zeit. Die heilt ja bekanntlich alle Wunden (ich schreibe hier in Rätseln, ich weiß. Aber mehr kann und will und darf ich einfach nicht sagen.)

Naja, egal. Vergessen wir das. Komme ich zu den positiven Dingen.
Letzten Mittwoch war ich mit meinen „alten Mädels“ im schönen Kutscherhaus. Sprich, Eva, Göllner, Meri und Jaqueline. Das war so ein unglaublich toller Abend! Was haben wir gelacht, aber da wurden auch Sätze rausgehauen…herrlich. Das war irgendwie richtig befreiend. Und das Kutscherhaus ist auch sooo schön geworden! Was für ein gemütliches Ambiente! Und der Salat war ultralecker *grins* (ich und mein Freund, der Salat.)
Naja, weil’s immer so schön mit uns Weibern zusammen ist, machen wir das jetzt alle 2 Wochen! Nächster Termin ist am 23., aber ich bin die Mädels schon für ein weiteres Treffen am zusammentrommeln – noch diese Woche. Einfach treffen, zusammensitzen, labern, lachen und was trinken. Ich denke da gerade an diesen leckeren Moccacino, den Meri letztens getrunken hat, oder einen alkoholfreien Cocktail. *grins*
In dieser (hoffentlich zukünftig festen) Stammtischrunde ist die Welt noch in Ordnung… 

Letzten Dienstag wurde ja mein Chipsy operiert – ‚Umfangsvermehrungen-ex’ nennt man das in der Fachsprache. Auf Deutsch: 3 Tumore wurden entfernt. Zwei unterm Bauch, einer an der Backe. Narkose überstanden, OP gut verlaufen. Tumore werden an Labor geschickt, um zu prüfen, ob es gut- oder bösartig ist. Soweit, so gut.
Einen Tag später lassen wir den nur 2 Stunden aus den Augen und schon ist die Katastrophe geschehen! Alles voller Blut!!! Ich heb Chipsy hoch, will unterm Bauch nachgucken – und gucke IN den Bauch!! Der hatte sich eine Naht aufgebissen und es klaffte ein wirklich großes Loch im Bauch! Mir war so schlecht, ich hatte echt befürchtet, dass ich gleich meinen Salat wieder sehen würde…(wegen so was könnt ich schon niemals Tierärztin werden). Meine Mutter sofort ans Telefon gerast und unsere Tierärztin angerufen (die Beste auf der ganzen Welt!!). Es war schon 20.30 Uhr, also schon laaaange Feierabend, und die Karen (die Tierärztin) war auch irgendwo auf nem Reiterhof in der Pampa, ziemlich entfernt von der Praxis. Aber sie hat sofort alles stehen und liegen gelassen und ist extra den ganzen Weg vom Reiterhof in die Praxis gekommen (in voller Reitermontur *g*)! Das hat zwar 50 Minuten gedauert, aber sie hätte genauso gut sagen können „Ich hab Feierabend, seht zu, wie ihr klarkommt!“. Sie war ziemlich besorgt, weil Meerschweinchen schnell verbluten können, und da Chipsy schon einiges an Blut verloren hatte…sie hat das Loch gespült (aua) und dann zusammengetackert (auaauaaua). Anschließend hat sie ihm noch eine kleine Halskrause gebastelt, aber damit ist er quasi strack gegen die Wand gelaufen, also haben wir die später wieder abgenommen. Mit Schmerz- und Kreislaufmittel und Antibiotika ausgestattet ging es wieder nachhause.
Die Nacht war ziemlich kurz für mich, da ich ja regelmäßig überprüfen musste, ob er von den Nähten wegbleibt oder wieder dran kratzt und beißt. Das heißt: ich habe meinen Wecker stündlich (!) gestellt, ab 1 Uhr nachts, bin dann jede Stunde aufgestanden und hab nachgesehen. Jaaaah…und trotzdem war ich ziemlich fit am nächsten Tag. *wunder*
Lange Rede, kurzer Sinn: es geht ihm mittlerweile den Umständen entsprechend (zu den Op-Wunden kamen noch Durchfall, danach Verstopfung und eine Hornhautentzündung im Auge!), hat sich zumindest nix mehr aufgebissen und am Freitag werden die Fäden gezogen.
Ich hoffe, dass er sich danach wieder vollständig erholt und so wird wie früher.

Gestern war ich mit meinen Eltern in Siegen shoppen, hab sogar was abgestaubt: Kosmetikzeugs, ne neue Jeans und neue Schuhe, schicke Absatzstiefeletten mit Schnalle. Kann sogar sicher damit Autofahren, ha! Dann gab’s noch nen neuen DVD Player für die ganze Family (mit MPEG4 Funktion – very, very important!!!), ne kleine Portion Pommes mit Tzatziki (und ich hab trotzdem abgenommen!), Diäteis und nen Besuch bei meinem Onkel, wo mir wieder demonstriert wurde, was für einen tollen Cousin ich doch habe *schwärm* Joa, und ein paar Filmchen.
War ein super schöner Tag, vor allem, weil mein Vater mit von der Partie war und sagenhafte 3 ½ Stunden shopping mit Mum und mir ausgehalten hat, ohne einen Anfall zu kriegen *loool* (die Stiefel hat er übrigens für mich ausgesucht *g*)

Dann hatte auch Irina Geburtstag, deren Party ich aber verpasst habe, weil ich dann auch noch mit ner Magen-Darm-Grippe flachlag. L Jetzt hab ich immer noch ihr Geschenk hier rumliegen…ach, letzten Donnerstag hab ich mit ihr zwei Studentenwohnungen besichtigt, und was soll ich sagen…Studentenbuden sind Studentenbuden, ne? Und wenn man nicht viel bezahlen will, darf man auch nicht mit Luxus rechnen. Ich glaube, das vergisst Irina bei der Sache irgendwie…*Augen verdreh*

Leute…ich hab heute einen großen Fehler begangen…ich habe einen Fuß in Rossmann gesetzt!!! Ihr wollt nicht wissen, wie viel Geld ich dagelassen habe! Bin mit einem ganzen Korb voll rausgekommen *lach* (ganz so schlimm wie es sich anhört ist es natürlich nicht). Jedenfalls bin ich mit Pflegeprodukten jetzt gut für ein paar Monate versorgt *loool* (aber die haben ja auch immer so tolle Sachen!)

Meinen Stundenplan fürs Wintersemster hab ich soweit auch fertig ausgetüftelt. Ich hab ja geahnt, dass dieses Semester voll wird, aber irgendwie will ich trotz der 11 Kurse noch mehr – und das ist ein Unding. Da bin ich momentan irgendwie unvernünftig. Normalerweise sollten wir nicht mehr als 8 oder 9 Kurse nehmen. Mittlerweile hab ich 11 und ich überlege, ob ich noch Spanisch dazunehme. Belegen muss ich den Kurs eh irgendwann, aber das wären dann gleich zwei…sprich, insgesamt 13 Kurse. No way! Mal sehen, vielleicht wird Kreatives Schreiben ja noch freigeschaltet.
Jedenfalls werde ich diesen Winter überwiegend nur in der Uni verbringen! *schluck* Ich sag nur: 10-18 Uhr. Mein Kopf tut mit jetzt schon leid…

Hm, würd gerne ins Kino gehen, Fantastic Four 2 läuft ja, Rush Hour 3 bald auch und was ich so gerne sehen würde: Zusammen ist man weniger allein. Vielleicht geht Denise ja mit, wenn sie aus Stuttgart zurück ist.
So, dann war’s das auch vorerst.
Meine Hausarbeit hab ich übrigens immer noch nicht angefangen…so langsam entwickelt sich mein Motivationsproblem zu einem Zeitproblem…
22.3.08 21:45


Nox

Bevor ich das wieder vergesse:

@Melly: Von wegen "Ich will keine Spoiler"...hat sich wahrscheinlich schon erledigt und es ärgert mich maßlos. Aber mehr dazu weiter unten Nach Tecklenburg werde ich dieses Jahr gar nicht kommen. Weiß nicht einmal, ob ich Köln schaffe *lol* Einmal mit Sicherheit, und zwar in den kommenden 2 Wochen, aber da gehts in den Zoo *g*        

@Danii: *ggg* Momentan hat sich meine Schusseligkeit wieder etwas gelegt - zum Glück derer, die um mich rum sind.

So. Eigentlich weiß ich gar nicht, was ich schreiben soll. Bin ja sooo lustlos! Müsste mich so langsam mal an meine beiden Hausarbeiten begeben, aber geht irgendwie gar nicht momentan.  Zumindest bin ich gestern (wieder) einer meiner Lieblingsaktivitäten nachgegangen - shopping. Gott, wie viel Geld hab ich im Juli schon für Klamotten, Accessoires und Schuhe ausgegeben? Dazu noch die teure Brille! Ich will's nicht wissen. Aber es ist schön und gruselig zugleich, wenn man plötzlich überall reinpasst...die stylischsten Oberteile in Größe M (und ich arbeite mich zu S vor! Tschakka!), meine 42er Hose rutscht auch schon wieder. Na ja, gestern wollten wir eigentlich nur nach Siegen, um meine Brille korrigieren zu lassen, denn die war vollkommen schief! Alles nur Pfuscher, die da arbeiten. *grr* Wie es dann so kommt, sind wir noch bei C&A rein und mit leeren Händen kann Frau da einfach nicht rausgehen. Jedenfalls hab ich von Mum für die Note meiner Hausarbeit (1,3 *freu*) noch ein schickes Oberteil bekommen und ich hab mich dann noch mit Accessoires ausgestattet. Interessant, wie glücklich man nach ein bisschen shopping ist.

Nächste Woche ist auch schon gut ausgefüllt. Morgen gehts wieder nach Siegen, Dienstag muss mein armer Chipsy operiert werden, Mittwochabend gehts wieder mit den Mädels essen, diesmal ins Kutscherhaus (ich bin die selbsternannte 'Salattesterin' *lol*), Donnerstag vorraussichtlich in die Uni, Freitag hat Irina Geburtstag. Evtl. Sa oder So nach Köln in den Zoo. Danach die Woche gehts Di ins Kino mit meinen Eltern (!!! Das ist DAS noch erleben darf!!!!), Mi hab ich eigentlich einen Termin beim Optiker wegen Kontaktlinsen. Kann aber sein, dass ich den noch einen Monat aufschiebe, immerhin hab ich gerade erst ne neue Brille gekauft.

Zu Harry Potter 7: könnt ja echt kotzen. Da bin ich im StudiVZ nur auf ner Suche nach einer "Ron find ich besser als Harry" - Gruppe und was is? Tauchen bei den Suchbegriffen nur schon in den Überschriften die derbsten Spoiler auf, wie Band 7 endet! Ich war ja so stinkig! Gut, sollte das so stimmen, wie es da stand (*immer noch aufreg*), dann finde ich das Ende gelungen. Aber - verdammt nochmal - ich wollte das alles im Oktober SELBER lesen! Das sind auch alles Arschlöcher, die sowas machen. Wahrscheinlich auch mit Absicht. Man kam gar nicht drum, das zu lesen! Stand ja direkt als erstes schön fett in der Überschrift....man, man, man....Alles Idioten.

Joa. Jetzt helf ich ma noch beim Aquarienwasserwechsel, mach Futter und hau mich draußen mit nem Buch in die Sonne. Und wer schreibt meine Hausarbeit???

Wünsche euch einen sonnigen Sonntag

22.3.08 21:45


Out Of Space

Edit 21.10 Uhr: Sehr guter Film, Harry Potter 5. Gut, einige Dinge waren etwas...blöd umgesetzt, zum Beispiel der Tod von Sirius (was war das?!)und die "tonlose Dramatik" danach. Mit Ton wäre das viel besser rübergekommen. Und dann passierte einfach alles so schnell und zack - Ende. Egal, trotzdem ein guter Film, wie ich finde. Sehr "süß" fand ich ja die Sache mit Gwarp *fg* Gott, ich bin ja dermaßen...heiß auf das letzte Buch *loool* Wieso haben wir nicht schon den 27.Oktober?  Und auch nach dem Film sage ich nur eins: Wehe, die Rowling hat Ron auch nur ein Haar gekrümt....es Gnade ihr Gnott!

Hab ich schon erwähnt, dass Irina von Olpe nach Siegen ziehen will? Und zwar in eine Studenten-WG. Die Besichtigungen lasse ich mir natürlich nicht entgehen! Bin mal gespannt, ob diese WGs wirklich so chaotisch sind, wie man immer meint...*g*

Edit Ende

- das bin ich irgendwie in den letzten Tagen. Sowas von verpeilt und durcheinander war ich ewig nicht... und das in meinem Alter!  Angefangen hat es Samstagmittag. Da bin ich erstmal mit vollen Karacho gegen unsere - geschlossene - Glastür gerannt. Jupp. Beulen en masse. Samstagabend bin ich mit Irina einkaufen gewesen. Auf dem Parkplatz die übliche Diskussion über meine Parkplatzwahl - ich parke immer weiter hinten, Irina würde am liebsten IM Laden parken, damit sie keinen Schritt laufen muss. Joa, ich steige aus dem Auto aus, bin in meinem Element und rede mit Irina, schließe das Auto ab....geh ein Stück und wundere mich, wieso ich keine Antwort kriege. Dreh mich um - und bin vor lachen fast zusammengebrochen. Musste mich erstmal an der Motorhaube festhalten. Ich hatte Irina in meinem Auto eingeschlossen! Ihre Gestiken und ihr Gesichtsausdruck im Auto waren ein absolutes Bild für die Götter! Hab mich gar nicht mehr eingekriegt, im Laden war ich immer noch am gackern und selbst heute werd ich nicht damit fertig. Als wir wieder zurück zum Haus fuhren, park ich schön an der Hecke...perfekt geparkt, mach das Auto aus, guck Irina ganz stolz an...und sie trocken: "Danke, und wie komm ich jetzt hier raus?!" Ich hatte das Auto GANZ an der Hecke geparkt, sie hat die Tür nicht mal aufgekriegt *loooooooooooooool* Musste dann mit ihren Stöckelschuhen über den Sitz klettern, um auf der Fahrerseite auszusteigen.  Ich bin echt total bematscht momentan. Dann hab ich auch immer so blöde Versprecher...Zum Beispiel Todernst: "Wenn die Rowling Ron umgebracht hat, dann Gnade ihr GNOTT!!!!" Meine Mutter hat sich gekringelt vor lachen, weil ich dabei auch noch so ne ernste Miene gemacht hab. Irgendwas war auch noch, aber ich kann mich nich mehr dran erinnern.

Wie geil, ich kann nächste Woche schon ein neues Handy bekommen! Dachte, der Vertrag würde erst im September ablaufen! Diesmal wird's wohl ein Nokia, evtl. aus der L'amour Collection. Oder das 7373. We'll see.

In ca. 1 1/2 Stunden mach ich mich auf ins Kino - endlich Harry Potter 5 gucken! Habe gestern Abend den 6. Band zum zweiten mal beendet, und ich bin sowas von froh, dass ich die knapp 700 Seiten nochmal auf mich genommen habe! Wusste so vieles nicht mehr, wer der Halbblutprinz war, was es mit den Horkruxen auf sich hat oder den Inferi und überhaupt alles. Nachdem ich das Ende gelesen hab, befürchte ich echt das Schlimmste, was Band 7 angeht. Und wenn Ron sterben sollte, dann Gnade der Rowling wirklich Gnott!!!! (ICH WILL KEINE SPOILER, nein, nein, NEIN!) Gestern Morgen hab ich mir übrigens die 4 bisherigen HP DVDs aus dem Schrank geschnappt und nochmal Teil 1 geschaut. Wollte heute mit Teil 2 weitermachen, aber da ich ja ins Kino gehe...gehts morgen weiter mit der Kammer des Schreckens.  Muss sagen, dass die vor allem den ersten Teil wirklich gut gemacht haben!

Hab mich letzte Woche bei C&A als Aushilfe für die Inventur beworben. Hoffentlich melden die sich, denn selbst, wenn es nur ein Tag ist - Geld ist Geld. Dafür könnte ich mir schon wieder neue Klamotten und Bücher kaufen. *lol*

Vielleicht geh ich morgen nochmal ins Käs und Sonntag wird Göllners, Evas und mein 10-Jähriges pikfein beim Chinesen gefeiert! Unglaublich, dass wir uns schon 10 Jahre kennen...wie die Zeit vergeht...bald bin ich schon 30, dabei bin ich "gestern" erst 20 geworden.

Morgen kann ich wohl auch meinen Texte Sprechen Schein abholen, und mein netter Prof hat mir die Scheine über meine Hausarbeit gestern per Post abgeschickt. Wenn das keine 1 gibt, hau ich dem die Arbeit um die Ohren!!! Oh, UND meine neue Brille kann abgeholt werden. Bin mal gespannt!

So, ich mach mich mal langsam fertig. Bin schon so gespannt auf den Film...

22.3.08 21:45


Nasty

Waaaah, wo krieg ich "Nasty" von Sunrise Ave her?! *grrr* Na ja, freu mich erstmal, dass die nächste Singleauskopplung einer meiner Lieblingstitel sein wird: Heal me. So schön.

Bin eben aus der City zurückgekommen, war - mal wieder *räusper* - ein wenig shoppen. Eigentlich wollten wir nur eine Bestellung bei Weltbild abholen, aber wie das nun mal so ist bei Frauen... Bin um noch zwei Oberteile und 2 Haarreifen reicher.  Bei Weltbild gab's noch zwei Bücher, hatte auch kurz die Gelegenheit, in den englischen Harry Potter zu schauen, aber hab nur den ersten Satz gelesen. *lol* Warte lieber bis mich am 27.Oktober zur Geisterstunde der deutsche Band erreicht. *gg* Lese momentan nochmal den 6.Band, wollte alles auffrischen und das war auch gut so, denn vieles wusste ich schon gar nicht mehr. Passiert ja immer so einiges...bin jedenfalls schon ultra gespannt auf das Ende - und ich will KEINE Spoiler!!!

Donnerstagabend im Käs war es echt mal wieder lustig. Irgendwie haben wir aber auch immer was zu lachen....Göllner war der Knaller, ich sag nur "hier wird scharf geschossen" und der kläffende Hund, der auch so mancher einen Herzinfarkt beschaffen kann...*loool* Gibt auch ein übles Foto von uns beiden, wo wir gerade einen unserer Lachanfälle haben. Übelst sag ich nur.  Aber immer wieder gerne!

So, ich mach mich dann jetzt auch mal auf den langen, beschwerlichen Weg nach Olpe und rette Irina aus ihrer Einsamkeit, so ganz alleine in dem riesen Haus ihrer ehemaligen Gastfamilie, mit Spiegeln, die einzeln über 1000 Euro kosten... *schluck* Ich fasse am besten nix an, denn wer soll das bezahlen, wenn so'n Teil zu Brüche geht?!  

Schönen Abend euch allen! Ach, übrigens ist noch ein neues Pic von mir von Donnerstagabend on!

22.3.08 21:45


Against the wind and rain

Männer! Das sind doch echt üble Exemplare (na gut, nicht alle...). Glauben auch noch, sie könnten das klügere Geschlecht verarschen! HA! Nicht mit uns! Macht mich letztens der Jan an...interessante Masche, total freundlich und bei jedem Anfangssatz "Entschuldigung...". Ich hab so ungefähr 6 Mal "Entschuldigung" gehört.  Damals dachte ich ja auch nich: Gott, der is ja nett. Wollte sich auch mit mir auf nen Kaffee treffen. Dann erzählte mir Irina vorgestern, dass sie von einem Kerl im Bus angemacht wurde, der so ziemlich mein Typ gewesen sein soll (ich hatte ihr natürlich von Jans Anmache erzählt). Auch immer "Entschuldigung, entschuldigung, blablablubb, kannst du mir sagen, wo das Krankenhaus ist, ich möchte einen Krankenbesuch machen" usw. ... joa, da hab ich mir noch nix dabei gedacht. Dann sitzen wir gestern mit 4 Mädels in der Mensa, als ein Kerl entlang kommt, hinter mir stehen bleibt und sich mit Irina unterhalten hat. Als er weiterging die Erkenntnis: JAN! Ich sag direkt "Irina, DAS ist der Kerl, von dem ich dir erzählt hab!" Und da hat es auch Klick bei uns gemacht. Dann erzählte sie mir noch, dass er ihr immer Emails schicken würde(zwecks Treffen). Boah, meine Augen wurden immer kleiner - genau das Gleiche war nämlich bei mir der Fall! Dann habe ich heute im Studienverzeichnis nach ihm gesucht und was steht da unter Beziehungsstatus: Verheiratet! Also...entweder is der bescheuert, oder wir. Ich schließe letzteres aus. Und nun...tja, Frauen können so ziemlich mies sein, daher werden WIR den jetzt mal ein wenig verarschen.  Irina wird sich mit ihm zum Essen in der Mensa verabreden - mit mir im Schlepptau. Mal sehen, was er dann noch sagt...

Gestern nach dem Einkaufen der nächste Knaller. Ich steh da und warte, dass meine Mutter mit dem Auto kommt und mich abholt, kommen zwei türkische junge Männer auf mich zu. Fragt der eine, ob ich wüsste, wo hier die Aral Tankstelle wäre. Joa, ich den Weg erklärt, die gingen aber immer noch net. Mittlerweile stand auch meine Mum mit dem Auto neben uns *zum Glück*, was die Kerle aber irgendwie nicht bemerkt haben. Denn als nächstes kam: "Würdest du mit uns dahin fahren? Ich glaub, das finden wir alleine nicht." HA! Ein Blick auf deren Autonummernschild verriet mir, dass die von hier kamen und auch zu 100% wussten, wo die verdammte Aral Tanke ist! Jedenfalls zeigte ich dann auf das Auto neben uns und meinte nur trocken: "Nee, ich fahre HIER mit." Bin dann auch schnell eingestiegen. Also echt ey...Hab ich DOOF auf der Stirn stehen?

Idioten. Alles Idioten. Außer Florian natürlich.  *hach, seufz*

Gutigut, mein schönes Autochen ist vom TUV zurück. Dann kann's ja heute Abend mit den drei Mädels ins Käs gehen. Bin auch wieder schön um den Kopp rum, Friseur-Session sei Dank! Werd jetzt erstmal die Tiere saubermachen und dann hat meine Mum irgendwas von "Ikea" erwähnt...na, wenn's denn sein muss.

Übrigens ist mein Kompaktseminar zu Ende! GOTT SEI DANK! Das war das langweiligste Seminar, dass ich bisher gehabt habe! Lag wahrscheinlich mit daran, dass wir nix richtiges machen mussten...Bin mal auf DIE Note gespannt!

Dann mal schönen Tag euch allen!

PS: Kann mal jemand für mich die Hausarbeit über NOX schreiben? Sind auch nur 10 Seiten. Ich krieg da nix Zustande *aaaaargh*

22.3.08 21:45


Just let it shine

Ja, wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, hab ich bereits ein bisschen meine Zusatzseiten auf Vordermann gebracht. Nur Kleinigkeiten halt, ein paar Bilder und der Anfang meiner Favoritenliste, aber immerhin…
Besagte Fave-Liste wird übrigens nach und nach um verschiedene Kategorien erweitert, nur muss ich Zeit dafür finden. Und da ich ja so eine unglaublich süchtige Leseratte bin, wird sich sehr bald auch noch das ein oder andere Buch dazureihen. ;-)  Übrigens sind hier nur die Bücher aufgelistet, die ich so unglaublich genial und gut und wunderschön finde, dass sie es wert sind, immer und immer wieder gelesen – und weiterempfohlen – zu werden.

Die vergangene Woche saß ich so oft vor Myblog.de,  weil es auch immer irgendetwas zu berichten gab, aber letztendlich hab ich mich immer wieder ausgeloggt – ohne geschrieben zu haben.
Mir fehlte mal wieder die Lust dazu, die Zeit…ja, und dann war ich auch noch sterbenskrank. *seufz*
War auch wieder unglaublich passend, zumal ich Dienstag und Mittwoch ja Kompaktseminar hatte, sprich Uni von 10-16 Uhr. Und das mit Halsschmerzen, Schnupfen (der schlimmste Schnupfen auf der ganzen Welt…zumindest hab ich das so empfunden, hab allein in der Uni 6 Packungen Tempos verbraucht!), Kopf- und Gliederschmerzen! Und Dienstag kam dann auch noch Husten dazu, aber so, dass ich zweimal aus dem Raum gehen musste, weil ich das Seminar ja nicht stören wollte mit meiner Rumhusterei. *grummel*
Dementsprechend war ich auch ziemlich mies gelaunt und hab schön rumgezickt…baah, ich muss aufpassen, dass ich mich nicht zu so ner Mega-Zicke entwickle! Denn genau das kann ich ja selber nicht ab, dann will ich ganz gewiss nicht selber so werden.
Alles nicht so easy hier irgendwie…

Ach ja, am Wochenende gab’s die Note zur Linguistik Klausur.
Leider keine 1, Danii, aber eine 2,0. *gg* Ich muss zugeben, dass ich dabei tierisch stolz auf mich bin, weil ich vorher nichts, rein gar nichts davon konnte, aber ich hab mir den ganzen Stoff in 2-3 Wochen selbstständig und ganz alleine beigebracht! *freu*
Und in Englisch, Grammar in Use, gab’s auch ne 2. Ein Glück!

Montagmorgen hab ich mich, trotz Erkältung (da war es noch nicht so schlimm), aufgerafft und bin joggen gewesen! Ganz alleine! Bin ja immer noch ganz stolz auf mich, hihi! Meine Kondition hat sich im Vergleich zum 1.Mal Joggen schon enorm gebessert! Kein Wunder, trage ja auch nicht mehr soviel Ballast mit mir rum, ne? J Je nachdem, wie das Wetter morgen früh ist, geht’s wieder los.

Tja, Dienstag und Mittwoch war dann natürlich nicht so viel los, da ich ja eben mehr flach lag, wenn ich nicht in der Uni vor mich hin vegetiert war…
Das Kompaktseminar gefällt mir irgendwie nicht so gut, weiß auch nicht. Die Note ergibt sich zum erstem mal fast nur aus aktiver Mitarbeit – ich hasse es! Das Schriftliche ist mir eher gelegen und bisher hab ich mich auch noch überhaupt nicht mündlich beteiligt. Aber das konnte ich eh nicht, da ich ersten keine Stimme hatte, meine Nase verstopft war und ich eh keine Luft bekam und ich mir jede Minute die Nase putzen musste. Da konnte ich mich echt schlecht vorne hinstellen und irgendwelche gerade geschriebenen Pressemitteilungen und Moderationsansagen etc. runterrattern…
Die Dozentin ist Chefredakteurin bei einem Magazin, war vorher Radioredakteurin und mit Film und Fernsehen kennt sie sich auch aus. War ganz interessant, so einige Dinge zu erfahren, wie das da so abläuft und so.
Jetzt muss ich bis nächsten Dienstag zwei Texte sprechen können (hört sich einfach an, aber ihr kennt die Texte nicht *g*) und abgeben mussten wir auch noch drei kurze Texte, von daher hoffe ich, dass ich meine Note so noch retten kann. Bin jedenfalls froh, wenn dieses KP vorbei ist…

Donnerstag ging es mir schon besser, Aspirin Complex sei Dank! Da Mum Urlaub hat, haben wir den Tag genutzt und waren – was auch sonst – shoppen! *grins*
War ein schöner Tag! 5 Stunden waren wir unterwegs und ziemlich erfolgreich! Ich wollte eine neue Jeans haben, da meine alten ja nun viel zu groß sind. Es war soooooo toll, als ich in der Umkleidekabine stand, die neue Hose in Größe 42 anprobierte – und diese direkt passte!!! Ich hätte JUBELN können vor Glück, das war wieder das reinste Erfolgserlebnis! Vorher war meine Jeansgröße übrigens 48!!! Also schon drei Nummern runter! *freu, jubel*
UND ich wurde zum ersten mal in der Jugendabteilung fündig bei C&A…selbst da hat mir eine Hüfthose in Gr.42 gepasst, aber ich habe noch nicht die Figur für diese Hüftdinger.
Jedenfalls gabs dann noch 2 Girlyshirts (Größe M!!!! Von XL/XXL!), neue Schuhe (ich entwickle jetzt einen Schuhtick, verdammt!), einen breiten Gürtel mit großer Schnalle und noch der übliche Weiberkrimskrams wie Ohrringe (riesige Creolen), Doppelhaarreif (mittlerweile hab ich hier ne Haarreifsammlung, ohje), und eine lange, echt stylische schwarze Kette mit Kreuzanhänger.

Weiter ginges dann bei Apollo, wo ich mir ne neue Brille ausgesucht hab (schweineteuer, so hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt&hellip und nach Kontaktlinsen hab ich mich auch gleich erkundigt. Muss deswegen dann bald nen Termin machen, irgendwie brauch man 2 Stunden dafür, zum einsetzen üben, alles erklärt kriegen, Tests durchführen und dann muss man auch noch ne Stunde mit den Dingern durch die Stadt laufen. Naja, mal sehen, was das gibt. Würde die Dinger sowieso nicht  dauernd tragen, nur zu speziellen Anlässen, wie abends weggehen oder so was. Bin ja mehr der Typ für stylische Brillen, hehe.

Abends war ich dann noch spontan bei Eva, die mich schon ein paar Wochen/Monate nicht gesehen hatte. Selbstverständlich mit meinem neuen Styling. *gg*
Ich glaube, ihre Eltern waren auch ein bisschen erstaunt über meinen äußeren Wandel, genau wie Eva. Hab mich jedenfalls riesig über die Komplimente gefreut…wie meinte Eva? The NEW Katha!
 

Mittlerweile werde ich übrigens ständig auf meine Figur angesprochen, egal ob von Verwandtschaft, Freunden, Bekannten oder sogar Nachbarn! Erst gestern erzählt mir meine Oma am Telefon, dass einer unserer Nachbarn zu ihr gesagt hätte, er hätte Mund und Augen aufgesperrt, als er mich draußen gesehen hätte! Was hätte ich abgenommen usw. … und ein anderer hat letzten Sonntag zu mir gesagt, dass ich ja nur noch die Hälfte von dem bin, was ich früher war. *lol* Besser geht’s doch schon nicht, oder? *freu*
Ja, so kann’s ruhig weitergehen. Ich hoffe nur, mein Stoffwechsel ist weiterhin ein ganz lieber, guter Stoffwechsel und das weiterhin fleißig Kalorien und Fett verbrannt werden…

Was soll ich sagen…da ich diesen Monat eine Belohnung von meinen Eltern für meine Gewichtsabnahme bekommen habe, bin ich irgendwie in Shoppinglaune.
Ich liebe Rossmann! Und genau da war ich diese Woche nämlich auch schon wieder und hab etwas Geld dagelassen. Unglaublich, wie viel Spaß es mir auf einmal macht, Schönheits- und Pflegeprodukte zu kaufen!  Bodylotions (Bettina Barty’s White Pearl riecht so toll!), Haarreifen, Haarspangen, Make-Up und der ganze übliche Kram.
Irgendwie ist das einfach nur… typisch Frau, oder? J
 

Ich freu mich schon total auf kommenden Donnerstag, denn dann geht’s (mal wieder) mit Eva und Göllner ins Käs! Lecker Salat essen, yumyum!
 

Oh, heute erscheint der letzte Harry Potter auf Englisch! Ich werde aber bis Oktober auf den deutschen Band warten…ich habe hier noch so viele Bücher liegen, da hätte ich eh keine Motivation, um mich mit Englisch rumzuschlagen…Und Dienstag in 2 Wochen trete ich dann auch mal den Weg ins Kino an, den neuen Potter-Film anschauen! :-)
 

Ah, fast vergessen. Letzten Freitag hab ich doch bei Irina übernachtet. Hatte mich hier so gegen 18 Uhr auf den Weg gemacht, erst beim Toni noch zwei leckere italienische Salate und Pizzabrötchen für uns geholt und anschließend in der Videothek noch nen typischen Freundinnen-Film ausgeliehen.
Bei Irina angekommen konnten wir nur gerade mein Auto leeren, haben dann die 6jährige Tochter von Irinas ehemaliger Gastfamilie nachhause gefahren und waren dann noch im LIDL einkaufen. *lol* Wie immer. Zuhause haben wir unseren tollen Salat gegessen und gelabert, das Übliche halt. Weil es so schön draußen war, haben wir uns noch auf die Terasse gesetzt, Fotos gemacht und weitergelabert.
Später haben wir es uns gemütlich gemacht auf der riesigen Schlafcouch und auf meinem Laptop „Liebe braucht keine Ferien“ geguckt. Schöner Film! Perfekt für einen Abend unter Freundinnen! ;-)
Am nächsten Morgen haben wir noch schön zusammen gefrühstückt und dann fing es auch schon an. Ich mit Halsschmerzen und Irina mit Magenschmerzen. Ab da waren wir beide erstmal ausgeschaltet für die nächsten Tage…Joa.

Gut, dass nenne ich dann mal einen LANGEN Blogeintrag. Hängt wohl damit zusammen, dass ich alles auf dem Laptop auf der Couch vorgeschrieben habe…*grins*

Schönen Tag euch allen, bis zum nächsten Mal!

22.3.08 21:45


The Sweet Escape

Edit 21.50 Uhr: Super, jetzt bin ich Irina so lange auf die Nerven gegangen, dass wir kommenden Sonntag zusammen nach Berleburg fahren und Oma besuchen *freu* Damit wir uns nicht falsch verstehen: sie möchte von sich aus mitkommen, aber Sonntag wäre ja (wie immer *lol*) "schlecht" bei ihr gewesen...da bei ihr immer alles "ganz schlecht" ist, gebe ich da gar nix mehr drauf und nerve so lange rum, bis sie endlich nachgibt. *stolz auf mich bin*  Naja, gut, der ausschlaggebende Grund war wohl eher, dass Oma angerufen und gefragt hat, ob ich Sonntag kommen könnte, damit sie nicht alleine ist (da Opa nicht kommen kann). Als ich ihr das geschrieben habe, kam sofort "Ja, wir machen das!". Wird gewiss ein schöner Tag, zumal das Wetter ja auch noch besser werden soll, und die Landschaft dort ist einfach herrlich! Bei guter Fahrt sind wir so in ner Stunde da, hoffe ich.

@JoJo Ich dachte schon, du redest gar nicht mehr mit mir! ...Bin gerade ziemlich "heiß" auf die Klausur, ich weiß, ich bin verrückt. *lol* Danke für den Tipp - Für immer vielleicht hab ich mir gestern nach dem Auslesen von PS Ich liebe dich bestellt ;-) Zwischen Himmel und Liebe möcht ich auch irgendwann noch haben! Echt tolle Bücher! Und mal was anderes als dauernd Thriller zu lesen *gg* Jaaaa, wenn das nächste Woche immer noch nicht besser sein sollte, gehe ich VIELLEICHT mal zum Onkel Doktor. Vielleicht....:-)

EDITENDE

Gott, ich brauch mal ne Pause. Morgen schreib ich die Linguistik Klausur und mittlerweile raucht mir der Kopf von der vielen Lernerei. Aber was da auch alles abgedeckt sein muss für 2 Credit Points - Semiotik, Phonologie, Morphologie, Semantik, Syntax I + II, Pragmalinguistik, Soziolinguistik, Historiolinguistik...hab ich was vergessen? Ja, die syntaktischen und morphologischen Analysen. Gerade die rauben mir den letzten Nerv, wobei ich eigentlich ganz gut bin in den Übungen hier zuhause. Naja, ich lasse es einfach auf mich zukommen. Das Merkwürdige ist, dass ich die Sache trotzdem recht locker angehe - und vielleicht ist gerade das der Fehler. Aber ich kann mich ja nicht immer verrückt machen. Hauptsache, ich fall nicht durch! (und das werd ich nicht, behaupte ich mal einfach.)

Tja. Ich hab mich hier ja schon lange nicht mehr gemeldet, fällt mir gerade auf (oh Gott, während ich das hier schreibe, analysiere ich jedes Wort auf Wortart, Kasus, Numerus, Genus, Genus verbi, Tempus und Modus! *verrückt werd*) , aber mir fehlt schlicht und einfach die Zeit, um vor dem PC zu sitzen. Weiß ja so schon nicht, wie ich alles auf die Reihe kriegen soll, aber irgendwie schaffe ich es immer. Ist alles nicht so...angenehm momentan. Oma ist mittlerweise in Berleburg in der Reha, ihr geht es den Umständen entsprechend...ich darf nicht sagen 'gut', denn dann würde ich lügen. Meine Tante liegt auch schon wieder im Krankenhaus und meine Mutter wird bald auch operiert! DAS macht mich vollends fertig. Gut, die OP ist jetzt nicht so eine große Sache wie die Herz-OP von Oma, aber besorgt ist man ja trotzdem immer. Und meine Wenigkeit hat starke Probleme mit dem Kopf, schmerzhaft bedingt. Schon seit 2 Wochen habe ich ununterbrochen (!) jeden Tag (!!) Kopfschmerzen, so'n unangenehmer Druck über den Augen, an den Schläfen und sowieso überall am Kopp. Weiß nachts nie, wie ich liegen soll, könnte mit dem Kopf echt durch die Wand.  Meine Mum meint schon, ich soll mal zum Arzt gehen und Irina drängt mich auch schon, aber ich weigere mich. Was soll der denn machen? Den Kopf muss ich eh behalten. *pff*  Naja, man kann nur hoffen und Daumen drücken, dass es uns allen hier bald wieder richtig gut geht.

So, noch morgen und dann war es das auch schon fast wieder mit dem 2. Semester. Kaum zu fassen, dass ich im Oktober schon im Dritten sein werde!!! Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell. Hab ich gestern Nacht noch mit irina drüber gesprochen...(praktisch, ich telefoniere kostenlos ins Festnetz und in alle D1-Netze! So gut wie jeden Abend telefonieren wir beide mindestens 1 Stunde, hihi ).  Richtig vorbei ist dieses Semester natürlich noch lange nicht für mich. Ich habe noch eine 10-seitige Hausarbeit zu schreiben, 2 Take-Away Klausuren vor mir und 2 Kompaktseminare! Davon beginnt eines schon nächste Woche. Bin aber viel gespannter auf das nächste KS, praktischer Journalismus!  Wie mein Lieblingsprofessor am Montag schon sagte: Ich wünsche Ihnen eine angenehme vorlesungsfreie Arbeitszeit. Genau so ist das auch. Man sollte sich keine falschen Vorstellungen von der Uni machen, so nach dem Motto "Geil, die haben ja 3 Monate Ferien!" Möööööp. Falsch. Man hat drei Monate Zeit für Hausarbeiten, Kompaktseminare und Klausuren.

Mein Gewicht geht immer weiter nach unten, bald sind es 15 Kilo! In 2 Wochen werd ich dann mal eine totale Veränderung durchmachen. Das fängt bei der Frisur an, geht über neue (engere *freu*) Klamotten und Schuhe und eine neue stylische Brille. Wenn ich mein erstes Zielgewicht erreicht habe, versuche ich es vielleicht auch mal mit Kontaktlinsen. Aber irgendwie stehen mir Brillen so gut... Was eine neue F risur angeht...nun ja, so neu wird die nicht werden. Zunächst hatte ich es in Erwägung gezogen, mal eine komplett andere Farbe zu nehmen, zum Beispiel Dunkelbraun. Aber dann würde ich stinklangweilig aussehen, mir stehen einfach knallige Farben. Also bleibt es bei Rot, vielleicht aber ein anderes. Und ich lasse meine Haare abstufen, soviel steht fest.

Unter Wonderland wird man in den nächsten Tagen eine Favoritenliste von mir finden. Wovon, seht ihr ja dann.

Joa, was noch? Ah, am Freitag hat Oma Geburtstag, dann fahren wir gegen Abend erst nach Berleburg und danach fahr ich zu Irina, um bei ihr zu übernachten.  Hat ja schon was, wenn die beste Freundin ne eigene Wohnung hat.  Werd uns vorher noch nen Salat beim Italiener holen, in der Videothek vorbeischneien und dann werden wir mal ein bisschen relaxen und uns nen schönen Abend machen.

So langsam sollte ich mal etwas essen. Mein Kopf treibt mich auch gerade wieder in den Wahnsinn! Und dabei muss ich noch ein bisschen lernen...

Schönen Abend euch allen!

P.S: Wer mal ein richtig tolles Buch lesen will, sollte es mit Cecilia Aherns "PS Ich liebe dich" versuchen. Traumhaft schön!

22.3.08 22:15


Umbrella

Umbrella - als ich das Lied zum ersten Mal gehört habe, dachte ich, was das bitte für ein Mist ist?! Tja, nun läuft der Song rauf und runter...mögen tu ich Rhianna aber trotzdem nicht, höhö.

Es gäbe so viel zu erzählen, aber ich fasse mich jetzt kurz, da es mir nicht besonders gut geht (ich hab's im Rücken [ja, in meinem Alter!], in den Schultern, im Nacken, im Kopf...ich weiß weder wie ich sitzen soll, noch wie ich liegen soll). Letzten Donnerstag hab ich meinen letzten Funken Weisheit verloren - die letzten beiden Weisheitszähne wurden gezogen. Gott, war ich nervös auf dem Stuhl. Dabei war die Sache innerhalb von maximal 5 Minuten erledigt! Hat kein bisschen wehgetan, musste nix aufgeschnitte und genäht werden. So muss es sein. Naja..nachdem die Wirkung der Spritze nachgelassen hatte, kamen natürlich auch die Schmerzen, und das nicht gerade wenig. Pro Tag konnte ich im Durchschnitt 6 Schmerztaletten einwerfen, aber so ging es dann zum Glück auch. Mittlerweile komm ich mit einer Tablette pro Tag aus.

Nach dem Zahnarztbesuch bin ich mit dicker Backe und Mum in den Zoohandel gefahren und wir haben unsere Family um ein weiteres, winziges Mitglied aufgestockt. Ich darf vorstellen - Emily. Die Kleine ist 5 Wochen jung (man beachte bitte die drei verschiedenen Farben um die Augen herum!) und "labert" uns ein Ohr ab! (manchmal hab ich das Gefühl, dass das Schweinchen schon 20 Jahre auf der Welt ist, so viel, wie die Kleine immer zu erzählen hat...)

  

 

Jedenfalls sind wir jetzt im Besitz eines fünften Meerschweinchens, da wir Nicki und Cheri trennen mussten (nein, die haben sich nicht bekämpft oder so, aber Nicki-Hasi liebt alles und jeden - und das eben manchmal ein bisschen zu sehr...mein Domina-Häschen!), und da man Meerschweinchen niemals einzeln halten darf, gibt es da jetzt halt die kleine Emily. Mittlerweile befinden wir uns in der Vergesellschaftungsphase. Sprich, die beiden werden mehrmals am Tag zusammengesetzt, manchmal noch durch Gitter getrennt, damit Cheri sich an den Winzling gewöhnen kann. Läuft ganz gut!

@Dani Vielen Dank für die netten Worte! Die OP hat Oma mittlerweile hinter sich, bis gestern ging es ihr den Umständen entsprechend gut, aber jetzt hat sie auch noch eine Lungenentzündung! Und das ist nicht so gut...

Ja, morgen schreib ich um 18 Uhr Klausur. Bin mal gespannt, was das gibt...wenn es nicht so schwere Aufgaben sind, dürfte ich das hinkriegen. Wie gut, dass ich noch bis 16.45 Uhr Zeit habe, um zu lernen!

Sonst weiß ich gerade nicht mehr viel. Nur, dass es vielleicht am Donnerstag ins Käs geht (ich hab mich nach Monaten nochmal breit schlagen lassen, obwohl mir momentan nicht der Kopf danach steht. Aber die Mädels haben mich so oft gefragt, ob ich mit ihnen etwas unternehme, dass ich das jetzt endlich mal in Angriff nehmen muss!) und das Weekend vielleicht bei Irina verbringe. Sie hat jetzt endlich eine riesige Schlafcouch besorgt - extra für mich! Hihi...Mittwochabend war ich noch bei ihr, da haben wir ihre Wohnung umgeräumt. *gg* Sieht jetzt ganz nett aus! Freu mich schon auf die vielen Abende, die da noch bei ihr folgen werden! :-)

So, nun geh ich mal auf die Couch. Ich habe das Gefühl, mein Kopf kracht gleich runter (und das, wo ich doch 12 Kilo leichter bin). Diese Schmerzen...alles scheiße.

Gute Nacht allerseits!

PS: Unter "Fairies" gibt es ein neues Pic. Ist von heute Morgen.

25.6.07 22:34


 [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de